Eckis Welt

Wie bin ich auf Eckis Welt gestossen?

Ich habe ihn 2008 in einem Chat (Knuddels) kennengelernt. Er sprach mich aufgrund meines Nicks Lyrikeline an. Er sei auch fasziniert vom geschriebenen Wort. So kamen wir ins Gespräch. Er war es auch, der mich dann in die Welt von Epidu (unter Links habe ich darüber berichtet) eingeführt hatte.

Auf jeden Fall hatte er mich meinem Traum, Bücher zu veröffentlichen einen grossen Schritt näher gebracht. Ihm verdanke ich auch, dass ich mich wieder mehr meiner kreativen Ader widme. Ich schreibe seit dem wieder vermehrt und habe auch schon einige weitere Veröffentlichungen in Anthologien (auch darüber wurde bereits berichtet).

Er konnte seinen Traum, ein eigenes Buch zu veröffentlichen, bereits erfüllen. „Traumwelten“, Roman von Karsten Eckert. Dieses Buch war auch eines der ersten Bücher, die ich auf Epidu gelesen habe. Auf seinem Blog könnt ihr nicht nur über sein Buch mehr erfahren, sondern auch über den Autoren selbst.

Da liegt es sehr nahe daran, das sein Blog der erste verlinkte Blog hier sein wird. Er wird aber nicht der letzte sein. Werde in Zukunft mehr Blogs schreiben, oder zumindest es versuchen.

Mir bleibt nicht mehr viel zu schreiben als euch hier den Link zum Blog zu geben. Viel Spass beim durchstöbern seiner Blogs.


Eckis Welt

Be First to Comment

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.